About

Auf meinem ersten WordPress-Blog:
puzzle*
lieber verwirrt als gelangweilt

kann man nach wie vor meine „gesammelten Werke“ von Juli 2007 bis August 2013 besuchen, auf die ich selbst auch beim Bloggen gelegentlich zurückgreife.

Als der Bildspeicher voll war, eröffnete ich den Nachfolgeblog:
Puzzleblume
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu. (H.Chr. Andersen)

Ich hatte schon vorher bemerkt, dass ich die 80%-Marke überschritten hatte, und wusste, dass ich bald das Puzzliversum erweitern musste. Am 24. Januar 2016 teilte mir das WP-Medienspeicher-Klugscheisserchen offiziell mit, dass ich auf die Auslastung zugehe.

Weil Leitungen legen, Tapezieren und Möbel aufstellen seine Zeit braucht und ich das fertig haben wollte, bevor es im neuen Blog weitergeht, habe ich am selben Tag damit angefangen:
Puzzleblume
-mit Wurzeln und Flügeln

Im vorigen Puzzleblume-Blog habe ich schon die neue Adresse mitgeteilt und wie sehr ich mich darüber freue, alte und neue Bekannte hier auch wieder zu treffen – schön, dass du hierhergefunden hast!

16 Gedanken zu “About

    • Liebe Ursa, gerade habe ich an dieser Stelle festgestellt, wer wohl der von mir „gefolgte“ Verfasser der Artikel sein könnte, von dem die rätselhaften Anzeigen im Reader zu kommen scheinen, dass es sich um einen privat gesetzten Blog handele, und ich dessen Autor um Einsicht bitten könnte – aber ohne dass verraten wurde, wo und wie.
      Ich war ratlos. Nun habe ich es wohl gefunden und eine solche Anfrage angeklickt in der Hoffnung, es öffne sich ein Kontaktformular für einige persönliche Worte – aber nein.
      Ich wollte daher hier noch einmal hoffnungsvoll schreiben, da dir Antwort-Kommentare wahrscheinlich angezeigt werden, aber nicht aufdringlich sein, falls du deine Gedichte in Zukunft nur dir und einem bereits ausgewählten Kreis zeigen möchtest. Dafür hätte ich ebenso viel Verständnis, wie ich mich andernfalls freuen würde, dich auf die eine oder andere Weise deiner Wahrl nicht völlig aus den Augen zu verlieren.
      Liebe Grüße, Heide.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s