Und wieder: Győr

Und wieder Bilder aus Győr, diesmal vom Morgen des 13. Juli 2017. Das Brot war aufgegessen und der Gang zum Bäcker führte über die Kossuth-Brücke hinüber zum Stadtteil Révfalu, weshalb sie auch Révfalusi genannt wird:

Unweit der Brücke gibt es im Eckhaus Kálóczy tér / Rónay Jácint utca eine Bäckerei, zu der sich hinzulaufen lohnt, schräg gegenüber steht die hübscheste Jugendstil-Schule, die ich je gesehen habe, mit bunt bemalten Stuck-Medaillons, die stilisierte Tulpen und andere Blumen zeigen (1911, Architekt Kismarty-Lechner Jenő, mehr Bilder davon > hier).
Anschließend führte ein Schlenker durch die mit Platanen und anderen Bäumen bestandene Damjanich utca, wo mir vor allem die lampionähnlichen Früchte der Blaseneschen Koelreuteria paniculata aufgefallen sind, danach ging es über den Deich entlang der Kleinen Donau zurück zur Brücke:

Die Skulptur des „Brückenheiligen“ Johannes Nepomuk mit dem Kreuz im Arm und Resten einer Goldbemalung am Gewandsaum steht am Dózsa György rakpart neben der Kossuth-Brücke Kossuth Híd und stammt wahrscheinlich aus der Barockzeit, wurde laut Jahreszahl auf dem Sockel 1831 renoviert.

Auf dem Rückweg war der Himmel nach wie vor von vielen Wolken bedeckt und die Strassen der Innenstadt von Győr immer noch ruhig, also Zeit für ein letztes gemütliches Frühstück mit Kaffee und dem neugierig eingekauften Gebäck, denn der 13. Juli 2017 war der letzte, vollständig in Győr verbrachte Tag in diesem Sommer.

Die kleinen Bilder in der Galerie zum Vergrössern bitte anklicken.

Advertisements

9 Gedanken zu “Und wieder: Győr

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s