4x Rosa

Viermal sehr verschiedene rosafarbene Blüten:

 

Das zarte rosa Leinkraut Linaria purpurea ‚Canon J. Went‘ habe ich vor zwei Jahren gepflanzt, es handelt sich bei Purpur-Leinkraut um eine Staude, die als Wildpflanze ihren Ursprung im Mittelmeerraum hat, in Italien. Es ist winterhart und so hübsch, dass ich es demnächst durch eine dunklere Sorte ergänzen werde, denn versät hat sie sich bisher nicht. Die Bunte Kronwicke Securigera varia ist von allein in den Garten gekommen und siedelt an verschiedenen Stellen. Je nachdem, wie man sie wachsen läßt, kann sie sogar einen Zaun oder Strauch „hochklettern“, indem sie sich mit ihrem spreizenden Wuchs darin hält. Sowohl das Leinkraut als auch die Kronwicke werden gern von Hummeln besucht.
Die Blüten der ‚Aspirin‘-Rose, eine unkomplizierte Beetrose von Tantau, bleiben auch nicht so ungastlich für Insekten, sie öffnen sich einige Tage später vollständig und werden dann ganz weiss, mit den gelben Staubgefässen sichtbar in der Mitte. Zählt die Farbe der Acker-Witwenblume Knautia arvensis zum Rosa-Bereich? Auf diesem Bild mit dem Langhornbienenbesuch ganz bestimmt. Auch von ihr möchte ich mehr Pflanzen haben, nachdem ich in den vergangenen Wochen beobachten konnte, dass sie zu den begehrtesten Blütenpflanzen im Garten gehört.

Fotos aus dem Garten vom 14. Juni 2017; zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “4x Rosa

  1. Das las ich irgendwann mal von der Ackerwitwenblume. Viele Insekten mögen sie wirklich gerne, auch Schmetterlinge. Leider blüht sie bei mir nicht soo lange, aber wenn, wird sie gerne „mitgenommen“ 🙂

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s