Der Nichtganzweiss-Storch auf der Eiche

Als der Storch über den Garten geflogen kam, dachte ich, er würde, wie all die Wochen zuvor, jenseits des Zauns auf der Wiese landen. Statt dessen aber schwang er sich in einer Kurve noch einmal hoch und landete zu meiner Freude oben auf dem entkronten Stamm der Eiche. Dort begann er in aller Gemütsruhe, sich ausgiebig zu putzen:

 

Fotos vom Weisstorch Ciconia ciconia, nachmittags am 7.Juni 2017 im Garten, Lüchow – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

4 Gedanken zu “Der Nichtganzweiss-Storch auf der Eiche

    • Danke! Ich konnte gar nicht aufhören, solange er da war, der Storch. 🙂
      Die Eiche war rund 50 Jahre alt, ich war ungefähr 11 oder 12, als die ein dünner Stängel war, so hoch wie ich. Im vorigen Winter war der Riss im Stamm zu gross bzw. zu tief geworden, und ich habe die Baumkrone abnehmen lassen müssen, damit sie nicht aufs Nachbarhaus fällt.
      Sowas macht ganz schön traurig, und dass der Storch sie ausgerechnet jetzt gut fand, freut mich darum noch mehr, als wäre einfach nur so auf dem Gras gelandet.
      Wer weiß, ob es da oben nicht nochmal ein Storchennest gibt?

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s