Gelb, Orange, Gelbrot

Das Raue Milchkraut beginnt zu blühen und lockt viele kleine Sandbienen an, genau wie das Orangerote Habichtskraut. Beide sind übrigens auch für uns Menschen gut essbar. Beim Milchkraut Leontodon hispidus würde man die Blätter als Wildgemüse bevorzugen.
Mit den Blütenköpfen des Orangeroten Habichtkrauts Hieracium aurantiacum kann man Gerichte und Salate dekorieren und sie dann selbstverständlich genau so mitessen wie Gänseblümchen, Borretschblüten usw..
Auch wenn es tatsächlich essbare Taglilien gibt, vor allem in der asiatischen Küche, und auch Sorten der Art Hemerocallis fulva, sollte man trotzdem sichergehen, dass es sich um eine der essbaren Kultursorten handelt. Bei der Gelbroten Taglilie Hemerocallis fulva var. europaea darf man dagegen nur gucken und nicht essen. Ich probiere meine deshalb lieber nicht, denn die Jungpflanzen habe ich vor einigen Jahren am Strassenrand gefunden. Auch meine goldgelbe Art aus dem vor-vorigen Beitrag ist höchst ungewisser Herkunft, trotzdem finde ich es eine gute Idee, das Thema Essbarkeit bei der Planung eines weiteren Taglilienkaufs (dann aber im Fachhandel) zu berücksichtigen.

Fotos vom 30. Mai 2017 im Garten, Lüchow – zum Vergrössern und Lesen von einem Wildgemüse-Rezept und Info-Links unter den Bildern diese bitte anklicken.

Advertisements

3 Gedanken zu “Gelb, Orange, Gelbrot

  1. Zur Essbarkeit oder Ungeniessbarkeit der Taglilien fällt mir ein, dass es schon ein Hinweis sein könnte, dass ausgerechnet meine einzigen beiden von Wühlmäusen und Schnecken verschonten Taglilien-Arten eher nicht auf den Teller gehören, während meine anderen gefressen wurden.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s