Calle del Arenal 19, Madrid

Ich war auf der Calle del Arenal unterwegs Richtung Plaza de Isabel II, als ein in der Sonne leuchtendes, langgestrecktes und mit üppigen weiblichen Darstellungen reich verziertes Gebäude meine Aufmerksamkeit einfing:

Google hat mir verraten, dass es etwa um Hundert Meter sein müssen, über die sich die Hausnummer 19 der Calle del Arenal zwischen den Einmündungen der Calle de las Hileras und der Calle de las Fuentes in die „Arenal“ erstreckt, so dass es viel zu gucken gibt.
Das Haus wurde 1862 durch die Architekten José María Mellado und Máximo Robles als Gebäude mit Wohnungen über Geschäftsräumen errichtet. 1908 wurde es, auch unter Einbeziehung der Aussengestaltung, durch Mariano Belmás Estrada in ein Hotel umgewandelt. Im Jahr 1930 galt es als eines der komfortabelsten Hotels der Stadt, ausgestattet mit Bädern und Zentralheizung. 1986 wurde es durch den Architekten Horacio Domínguez erneut einer Umwandlung unterzogen, und die Hoteleinheit in einzelne Wohnungen aufgeteilt, wobei das heitere Dekor im Stil des beginnenden 20. Jahrhunderts erhalten blieb. Mir gefiel besonders die Kombination der weissen Karyatiden-Schönheiten mit den Perückenköpfen aus den Sechzigerjahren in einem der Ladengeschäfte.

Fotos vom Stadtbummel am Morgen des 11. April 2017 in Madrid, Spanien – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken, zur Orientierung bei GoogleMaps > hier.
(Tipp: Wenn man die Bilder mit der Maus rechtsklickt und einzeln vor dem grauen Hintergrund betrachtet, statt sie im Karussel anzusehen, finde ich sie schöner.)

Advertisements

2 Gedanken zu “Calle del Arenal 19, Madrid

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s