Listig

Listspinne (Pisaura mirabilis), auch Brautgeschenkspinne genannt

Ob ein Männchen oder Weibchen der Listspinne Pisaura mirabilis, das vermag ich nicht zu sagen, aber es ist für das Verhalten, dem sie den weiteren Namen „Brautgeschenkspinne“ verdankt, auch ganz gleich, denn die Spinnen-Braut fordert unbedingt ein leckeres Geschenk vor der Paarung, um sich währenddessen daran zu laben, der Bräutigam entreisst es ihr oft anschließend wieder, macht sich damit aus dem Staub und bietet es ein weiteres Mal einer weiteren Spinnendame an.
Das war die grob vereinfachte und komische Darstellung, ausführlicher, differenzierter und hochinteressant findet man das Leben und Treiben der Listspinnen hier beschrieben > Listspinne – Tierdoku.
Das Foto ist vom 9. April 2017, im Lüchower Garten aufgenommen, wo ich diese Spinnenart derzeit regelmässig auf den Blättern des Gedenkemein zu Füssen der Koreatanne in der Sonne sitzend antreffen kann.

Advertisements

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s