Die übrigen Bilder vom 8. April, quer durch den Garten gegangen

Eine bunte Mischung von den übrigen Bilder vom 8. April, quer durch den Garten gegangen:

Der alte Süsskirschbaum Prunus avium subsp. duracina hat trotz kalter Witterung und vorwiegend bedecktem Himmel seine Blüten geöffnet – die Insekten haben es noch nicht bemerkt.
Der Ranunkelstrauch bzw. die Japanische Kerrie Kerria japonica öffnete ebenfalls erste ihrer gelben Pompom-Blüten.
Die alte Zuckerhutfichte Picea glauca var. albertiana ‚Conica‘, noch aus dem Garten meiner Eltern, bekommt grüne Spitzen und Fliegen scheinen sich dafür zu interessieren.
Auch der Garten-Hibiskus Hibiscus syriacus hat endlich bemerkt, dass der Winter vorbei ist und zeigt grüne Knospen.
Das Scharbockskraut Ficaria verna unter einigen der Sträucher gefällt mir an solchen kühlen Frühlingstagen mit wenig Sonne und Spazierengehen in der Winterjacke ganz besonders, weil es an die Sonne erinnert, die sich bestimmt bald blicken läßt, weil es eben doch Frühling ist.
Auch die erste Schwebfliege habe ich gesehen, aber ihr war anscheinen kalt. Ob es eine der Breitbauch-Schwebfliegen ist? Ich weiß es nicht.
Aber dass es sich bei der Hummel an der Pfirsichblüte Prunus persica nicht um eine Dunkle Erdhummel handelt, dessen bin ich mir sicher. Es müßte eine der Kuckuckshummeln sein, eventuell eine > Keusche Kuckuckshummel Bombus vestalis.

Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken

Advertisements

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s