Ende März gepflanzt

Die drei Gehölze auf den folgenden Fotos wurden schon im März in der Nähe der entkronten Eiche im ehemaligen Kronenbereich gepflanzt und nun, Anfang April, zeigen sie, dass es ihnen gut geht:

 

Von links nach rechts sind es: eine Hasel Corylus avellana, eine Bruchweide Salix fragilis, die ich im vergangenen Frühjahr 2016 schon als Baumschnitt aufgesammelt und als Steckling an anderer Stelle im Garten bewurzelt hatte, und schließlich eine Kornelkirsche Cornus mas. Alle drei sind noch klein, reichen mir bis knapp an das Knie, aber ich bin zuversichtlich, wenn ich den Austrieb sehe, dass in einigen Wochen schon ganz andere Masse erreicht werden.
Überhaupt bin ich sehr gespannt darauf, wie sich der ehemals von der Eichenkrone gegen Sonne und Regen beschattete, trockene Bereich in diesem Jahr entwickeln wird. An den schon vorhandenen Pflanzen sehe ich zumindest, dass sie auf das grössere Wasser- und Lichtangebot anzusprechen scheinen.

Fotos vom 4. April 2017 im Garten, Lüchow – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ende März gepflanzt

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s