In Bögen

Gestern lief den ganzen Tag über auf der blauen „Projektsjonsfläche“ am Himmel ein faszinierendes Wolken- und Lichtspiel, das mich immer wieder zur Kamera greifen ließ, in der Hoffnung, es ließe sich wenigstens ansatzweise in Bildern festhalten:

Verschiedene Cirrus- und Cirrostratus-Formen waren zu sehen, und wegen der Eiskristalle der letzteren auch ein Halo genannter atmosphärischer Lichteffekt, der einen umgekehrt regenbogenfarbigen Kreis um die Sonne erscheinen lässt. Rechts im Halo ist ein prismenfarbiger Lichtpunkt zu sehen, der ebenfalls von Eiskristallen hervorgerufen wurde, ein „Sundog“. Im Idealfall begleiten diese bunten Sonnenhündchen die Sonne paarweise, also symmetrisch links und rechts, aber das Linke war wohl gerade weggelaufen. Es gab noch weitere eigenwillige Licht-Bilder, die ich versucht habe, irgendwie einzufangen. Auch die über den Bäume helltürkis leuchtenden Bögen hatte ich so noch nie gesehen.
Vertiefte wolkenkundliche Kenntnisse gehören leider nicht zu meinem Wissensfundus, darum kann ich das Gesehene nicht sonderlich gut in erklärende Worte fassen, empfehle dazu, die beiden Links im Text anzuklicken, den weiter oben zu den Wolken und diesen > zum Halo . Aber der reine Genuss läßt sich vielleicht auch einfach über Fotos vermitteln?

 

Dies sind die Fotos vom späten Morgen des 22. März 2017, fotografiert bei Lüchow – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder anklicken!

Advertisements

7 Gedanken zu “In Bögen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s