Der stürmische Tag in drei Bildern

Sturmgeschüttelte Birken am Vormittag

Die schönsten Fotos, die mir an diesem stürmischen Samstag gelungen sind, zeigen weder das graue Regenwetter, noch die ärgsten Sturmböen, sondern Birken mit wild tanzenden Zweigen vor über den blauen Himmel hingefetzte Wolken …

Kraniche, mittags vom Feld aufgeschreckt, machen sich davon

…. die Kranichschar, die wieder auf demselben Feld genächtigt hatte, und sicher auch den Sturmtag lieber dort verblieben wäre, hätte sie nicht ein Autofahrer vertrieben – sie reagieren nämlich vorsichtshalber mit Flucht auf Autos, die an ihnen nicht vorbeifahren, sondern stehenbleiben. So flogen sie auf und vor meinem Fenster vorbei.

Abendhimmel, kurz vor halb sieben

Das letzte Foto mit den schönen Farben entstand gerade vor etwas mehr als einer halben Stunde, als sich der Sturm bereits zu bloßem Wind beruhigt hatte – inzwischen ist es dunkel draussen und endlich friedlich und still, „Eckhart“ hat sich anscheinend genug ausgetobt.

Advertisements

5 Gedanken zu “Der stürmische Tag in drei Bildern

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s