„Hier nicht patzen“ – Neues vom Wäldchen an der Jeetzel

Fotos vom Jeetzelufer südlich von Lüchow: schon Ende des vergangenen Jahres Veränderungen kündigten sich Veränderungen für das Wäldchen dort an, siehe > Eintrag mit Fotos vom 21. Dezember als ich bei meinem Spaziergang mit Bongo die markierten Bäume entdeckte. Ende Januar hatte ich schon die Motorsägen gehört und gestern bin ich neugierig hingegangen, mit Bongo, natürlich:

Die bizarren Ergebnisse der Baumfällaktion fand ich sehr fotogen und konnte beim besten Willen keine kleinere Auswahl für meinen Artikel treffen.
Man sieht den Stücken oft an, dass die Bäume teilweise hohl und pilzbefallen waren, weshalb es vermehrt zu Windbruch bekommen war. Erfreulich fand ich, dass man zwischen der Verwüstung doch einen Plan erkennen konnte und beispielsweise alte Holunder, Eschen, Erlen oder die Trauerweide am Ufer stehen bleiben durften, nur die Pappeln hat man gefällt. Für Erheiterung sorgte auch diesmal wieder eine neonpink gemalte Anweisung: „Hier nicht patzen“!
Bongo kann man auf den Fotos seine Meinung deutlich ansehen, allerdings wußte er sich zu trösten, indem er im Schilfgras stöberte und einen Rehlauf aufstöberte. Bis ich ihn damit erwischte, war er sehr zufrieden mit seinem Fund, dann mußte er ihn allerdings in den Binsen liegen lassen.
Zum Vergrössern klickt bitte die kleinen Bildchen an.

Advertisements

15 Gedanken zu “„Hier nicht patzen“ – Neues vom Wäldchen an der Jeetzel

  1. Das hast du alles perfekt dokumentiert und – v. a. in den Kommentaren – erklärt.
    Ich sehe die Zukunft des Geländes nach deinen Bildern und Schilderungen auch eher optimistisch.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s