Garten im Schnee

Um elf Uhr nachts war ich noch mit Bongo draussen gewesen und alles war noch schneefrei, mit einer leichten Helligkeit vom hinter der Wolkenschicht verborgenen Vollmond nur.

Heute früh aber war alles weiss verschneit und die Zweige der Bäume und Sträucher vom nass-schweren, in dicken Klumpen daraufliegendem Schnee niedergebeugt.

Als ich hinausging, um die Vögel zu füttern und Zweige von einigen Bäumen und Sträuchern durch Abschütteln zu entlasten, nahm ich die Kamera mit hinaus und Bongo, der sich beeilte, den Vögeln aus dem Futter am Boden die Erdnüsse wegzufressen.

Auf den unteren drei Bildern in der Galerie ist die sich spaltende Eiche von beiden Seiten zu sehen. Mich hat erschreckt, dass sich durch die nasse Schneelast auf der Baumkrone der Spalt oben bereits binnen eines halben Tages weiter geöffnet hat.

Ich hoffe sehr, dass der Termin zum Herunternehmen der Eichenkrone in zwei Wochen zeitig genug liegt, bevor schon etwas herunterbricht. – Fotos vom Morgen des 13. Januar 2017 im Garten, Lüchow.

Advertisements

15 Gedanken zu “Garten im Schnee

    • Mit den Fotos vor Augen kann man sich das besser ausmalen, was passieren muss und was bleiben kann.
      Ich denke, ich werde Wilden Wein drüberwachsen lassen. Der ist schnell genug und kann sich auch bei der sehr dem Wind ausgesetzten Lage festhalten, so dass die Ranken nicht dauernd wieder herunterfliegen, wie es bei anderen Kletterern dann passiert. Efeu wäre genauso praktisch, aber würde Jahrzehnte brauchen.

      Gefällt mir

  1. Und noch was: Wir haben genau die gleichen Nistkästen, haben die Vorbesitzer in die Bäume gehängt. Was muss man denn machen, damit die Vögel die auch benutzen? Innen leeren und säubern, oder ist das genau falsch?

    Gefällt 1 Person

  2. Ach, bei euch ist der ganze Schnee runtergekommen ! Gestern die Wahnsinnsmeldung in den Nachrichten von 20 bis 30 cm Neuschnee und hier kamen gerade mal 5 cm runter oder so. Jetzt schneits allerdings wieder. – Bongo und seine Vorlieben 🙂 Es sollte mich ja nicht überraschen, daß er neben Weintrauben auch Erdnüsse mag. Paßt gut zusammen, gell 😉 – Ui, und die Eiche geht kaputt ? Ich drück die Daumen, daß sie durchhält. Ein ganz schön großer Baum ! Wein hört sich gut an !

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s