Wein im Garten

Wie schon vor gut einer Woche in einem Beitrag erwähnt – > hier – habe ich zusätzlich zu den schon vorhandenen Weinstöcken im Garten in einem Restpostenmarkt alte Weinstöcke aus Spanien günstig ergattert und die sind nun endlich auch mitsamt ihren Stützpfosten in den Boden gekommen:

Auf den ersten beiden Fotos sieht man Trauben und Laub der älteren Reben, auf dem Querformat die „Spanier“, und die Arbeit die noch auf mich wartet, um die Umgebung daran anzupassen. Ob ich den Schmetterlingsflieder stehenlasse oder nicht, bin ich mir noch nicht sicher, aber das direkt angrenzende Beet möchte ich erweitern und so den Wein mit einbeziehen – aber das ist eine Aufgabe für das zeitige Frühjahr, wenn die Taglilien ruhen.
Diese Fotos sind vom Nachmittag des 21. August 2016, im Garten, Lüchow.

Advertisements

6 Gedanken zu “Wein im Garten

    • Ich hoffe, dass in ein paar Jahren genug dabei herauskommt, dass wir nicht nur Trauben von der Hand in den Mund naschen 🙂
      Auf die Reifezeit der „Spanier“ bin ich gespannt, denn ich vermute, dass sie durch ihre Zeit im Kübel noch nicht genau das normale Verhalten hatten – da wären sie verflixt spät dran für unsere Breiten. Es bleibt interessant.

      Gefällt mir

  1. Dann hast du ja eine „Habsburger Karl_V_Wein-Connection“ (Spanien/Österreich) im Wendländer Garten 😉
    Hast du auch noch was aus Gent im Garten? Dann wäre das Karl-V-Gedächtnis komplett 😉

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s