Grosse Steine und das Zeitgefühl

Manchmal habe ich den Eindruck, sich bei grossen Steinen aufzuhalten verändere das Gefühl für Zeit.
Das schienen die Vögel im Findlingspark Clenzer Schweiz ebenso zu empfinden, so dass selbst sonst eher nervös wirkende Vögel tiefenentspannt und ohne Scheu sitzen blieben, während ich an ihnen vorbei zwischen den Steinen herumwanderte.

Die Singdrossel Turdus philomelos schien auf dem grossen Stein mit Würmchen im Schnabel in Meditation gefallen zu sein, und die Bachstelze Motacilla alba, die man sonst nur trippelnd und aufgeregt wippend kennt, wirkte ungewöhnlich entschleunigt und begann sich trotz meiner Nähe sogar zu putzen.

Fotos vom Mittag des 9. Juli 2016 zwischen Corvin und Reddereitz – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Grosse Steine und das Zeitgefühl

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s