Eine gemalte Laterne in der Travessa do Pasteleiro (3/20)

2016-03-31 Lissabon (Portugal) Tag 3-8 (1A) Travessa do Pasteleiro

Offizielle Wandmalerei an der Hofmauer des Posto de Limpeza Santos-o-Velho des Städtischen Amtes für Abfallwirtschaft im Stadtviertel Estrela in der Travessa do Pasteleiro, mit etwas Portugal-Folklore: Frauen, die Körbe auf ihren Köpfen tragen, eine Treppe und eine gemalte Strassenlaterne.

noch einmal einzeln und per Mausklick wirklich gross anzusehen

Leider war meine Aufmerksamkeit im Moment des Entdeckens zu sehr vom Ganzen beansprucht, und so ist mir die Ecke rechts unten entgangen, deren Beschriftung entdeckte ich erst auf dem Foto. Die Details anzusehen finde ich lohnenswert: die Röcke der Frauen haben Muster, die Männer erkennbare Gesichter, es gibt Pflastersteine, schwarze Katzen mit grünen Augen und sogar Schmetterlinge. Vielleicht kann auch jemand Namen entziffern, oder ob es sich bei der Jahreszahl unter den Signaturen wirklich um eine 1977 handelt, wie ich vermute, oder doch um eine 1997? – Foto vom 31. März 2016, meinem dritten Tag in Lissabon, Portugal.

Advertisements

3 Gedanken zu “Eine gemalte Laterne in der Travessa do Pasteleiro (3/20)

  1. Solche „offizielle“ städtische Wandmalkunst finde ich sehr gut und passend!
    Die Jahreszahl sieht mir eher nach 1997 (evtl. 1993) aus. Aber sicher zu erkennen ist das wirklich nicht …

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s