Der Palácio da Rosa – gesehen am 2. Tag in Lissabon (28)

Am Ende der langen Treppenfolge der Escadinhas do Costa do Castelo hinunter zum Largo da Rosa kommt man unmittelbar neben dem Portal des Palácio da Rosa an:

Der Ursprung des Palácios liegt im 16. Jh., wo Luís de Brito Nogueira, Senhor do Morgado de São Lourenço de Lisboa, an der alten Kirche Igreja de São Lourenço mit Ursprung im 12. Jh. sein Herrenhaus errichten liess. Vom Erdbeben 1755 zerstört, wurde der Palácio da Rosa wieder aufgebaut und war bis ins späte 20. Jh. in privatem Besitz. Dann erwarb die Stadtgemeinde Lissabon den Komplex, stellte aber dreissig Jahre später fest, die aufwändigen Restaurierungen von Kirche und Herrenhaus finanziell nicht stemmen zu können. Schon 2001 sollte es als Hotelprojekt ausgeschrieben werden, aber betrachtet man den Zustand 2016, schrecken offensichtlich auch andere vor Investitionen zurück und den steinernen Löwen wachsen weiterhin die Blümchen zwischen den Krallen.
Fotos vom 30. März 2016 in Lissabon, Portugal; zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

7 Gedanken zu “Der Palácio da Rosa – gesehen am 2. Tag in Lissabon (28)

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s